Skihalle Bottrop 2007

Im Rahmen der Jugend­gruppen­leiter­ausbildung haben die Juleica-Anwärter zwei Maßnahmen geplant. So kam es, dass wir am 16. Februar 2007 zur Skihalle Bottrop gefahren sind und dort mehrere Stunden mit Skifahren, Skifahren lernen und Buffet plündern verbracht haben, denn was zu Essen gabs da auch.

1. Gruppenfoto des Tages (und es werden weitere folgen...)

Während der Fahrt

2. Gruppenfoto des Tages

Und schon wieder, diesmal vor der Skihalle Bottrop

Bis wir alle unsere Ausrüstung 1. ausgeliehen und 2. angezogen hatten, hat es schon eine Weile gedauert, aber bis zum Skikurs hatten wir ja noch ne Weile Zeit, also ging es dann erstmal mit gesammelter Mannschaft zum Mittagessen.

Anschließend sind wir das Wagnis eingegangen und haben uns auf die Piste getraut, aber mit Skilehrer zur Unterstützung ist das ja alles gar nicht so wild und anfangs hat man sich ja auch auf relativ ebener Fläche bewegt.

Später gings dann natürlich auch die komplette Piste runter und dann übers Förderband wieder rauf zum Pistenanfang. Dieser Streckenabschnitt ist dem ein oder anderen wohl zum Verhängnis geworden und gestaltete sich allgemein schwieriger als die Abfahrt.

Anstehen am "Kleinen Lift"

Auch auf Skiern lassen sich Gruppenfotos machen =)

Nach dem Skifahren haben wir uns dann noch ganz schön beeilen müssen weil wir für den Bus eigentlich ein bisschen spät waren. Also kollektives Berg runterrasen... Der Bus hatte dann natürlich eine Viertelstunde Verspätung, ist ja wohl klar. Aber dafür sind wir dann auch alle wieder heil am Erkelenzer Bahnhof angekommen, wo natürlich nochmal ein Gruppenfoto gemacht werden musste!